Aktuelles

St. Jost Wallfahrt 2021

Aufgrund einiger Nachfragen weisen wir darauf hin, dass die Kapelle St. Jost von der Flutkatastrophe verschont geblieben ist.

Sehr geehrte Pilger, sehr geehrte Brudermeister, 
auch das Jahr 2021 steht noch immer unter dem Einfluss der Corona-Pandemie und ein Rückkehr zu den gewohnten Traditionen ist leider auch in diesem Jahr noch nicht vollständig möglich. Gerne möchten wir Sie in den Entscheidungsprozess mit einbeziehen und teilen Ihnen hiermit den Stand unserer bisherigen Überlegungen mit. Bitte teilen Sie uns ggfls. Ihre Ideen und Anregungen mit.

Gottesdienste
An allen vier Wallfahrtswochenenden, beginnend mit Samstag 18. September, wird wie gewohnt die Pilgermesse um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Langenfeld gefeiert, allerdings noch ohne die Prozession durch die Kirche. Wir planen alle Brudermeister/ Pilgerleiter mit bis zu 5 zusätzl. Personen ein, diese Gottesdienste mitzufeiern. Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig! (s.u.)

Die derzeit gültigen Schutzmaßnahmen lassen Gottesdienste in der Kapelle St. Jost leider noch nicht zu. Daher planen wir sonntags die Pilgermesse um 10.15 Uhr und die Pilgerandacht um 14.30 Uhr am Freialtar auf der Wiese neben der Kapelle. Diese Pilgergottesdienste sollen bei jedem Wetter draußen stattfinden.

Empfang der Pilgergruppe
Ein Empfang der Gruppen durch Blaskapelle und Messdiener wird es in diesem Jahr leider noch nicht geben können. Durch unsere Diakone Hans Georg Bach und Martin Nober werden samstags von 15.00 – 17.00 Uhr in der Pfarrkirche Einzelsegen mit der Jodokus Reliquie gespendet. Dazu sind Sie und Ihre Begleitpersonen herzlich eingeladen.

Pfarrbüro
Das Pfarrbüro ist wie gewohnt an den Samstagen von 15.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Die Abordnungen der Pilgergruppen und Jubilare können dort wie gewohnt angemeldet werden und Ihre Messbestellungen werden entgegengenommen.

Anmeldemöglichkeiten zu den Pilgermessen samstags
– über die Homepage https://pfarreiengemeinschaft-langenfeld.de , Punkt „Kalender und Anmeldung“
– per Mail an pfarrei-langenfeld@t-online.de
– telefonisch über das Pfarrbüro: 02655-1342

Bitte ALLE Namen, Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse angeben. Wir bestätigen Ihre Reservierungsanfrage. Bei mehr als 6 Namensnennungen führen wir eine Warteliste und bestätigen je nach freien Plätzen in der Woche vor dem jeweiligen Gottesdienst.

Corona-Bestimmungen
Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch die dann gültigen Bestimmungen. Wir werden per Aushang an der Kirche darauf hinweisen und vorab können Sie sich über unsere Homepage informieren.

Kontaktadressen
Wir nutzen die Möglichkeit unsere Kontaktdaten auf dem aktuellen Stand zu halten. Bitte teilen Sie uns Ihre aktuellen Daten mit dem beiliegendem Formular mit.

Brillenaktion
Wie in den vergangenen Jahren unterstützt Diakon Bach die Aktion „Brillen ohne Grenzen“ und möchte Sie ganz herzlich um Ihre Brillenspende bitten. Während der Wallfahrtszeit finden Sie Behältnisse in den Pfarrkirchen in Langenfeld, Wanderath und Kirchwald. Dort können Sie die Brille(n), die Sie spenden möchten, hineinlegen.

Wir freuen uns, wenn wir Sie auch in diesem Jahr zur Jodokuswallfahrt begrüßen können.

Wir, das sind die Diakone Hans Georg Bach und Martin Nober, Sylke Wintrich im Pfarrbüro, Msgr. Josef Schrupp und ich als neuer Pastor. Ich freue mich darauf, die Traditionen der Jodokuswallfahrt kennenzulernen und fortzuführen.

Alles Gute und Gottes Segen
Pastor Jörg Schuh